Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete Schwarzer Hut mit roter Feder, große Nase, sieben Messer und eine Pfefferpistole so kennen wir den berühmt-berüchtigten Vorzeigeschurken Räuber Hotzenplotz. Vor fast 60 Jahren erfand ihn Otfried Preußler, seitdem kennt und liebt Jung und Alt den liebenswerten Halunken, dem zum Schluss Kasperl und Seppel noch immer das Handwerk gelegt haben.

Oberwachtmeister Dimpfelmoser hat ein Problem: Wieder einmal ist der berüchtigte Räuber Hotzenplotz aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Schlimm! Dimpfelmoser verhängt gleich mal den Ausnahmezustand. Doch die liebenswerten Lausbuben Kasperl und Seppel haben eine Idee: Es wissen doch alle, dass der Räuber die Finger nicht von Gold und Silber lassen kann. Und ist nicht der Mond aus Silber? Wäre doch toll, wenn man den Hotzenplotz einfach zum Mond schießen könnte. Flugs beginnen die beiden mit dem Bau einer ausgeklügelten Mondrakete...

"Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" von Otfried Preußler, erzählt von Susanne Preußler-Bitsch nach einem Theaterstück von Otfried Preußler, mit Illustrationen von Thorsten Saleina nach Motiven von F.J.Tripp. © 2018 Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart | Ein Hörspiel von Ulla Illerhaus. Eine Audioproduktion des Westdeutschen Rundfunks Köln, 2018. Lizenziert durch die WDR mediagroup GmbH. | Eine Fulldome-Produktion von HO3RRAUM Media GbR. Illustration von Thorsten Saleina nach Motiven von F.J.Tripp.© 2018 Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart

Trailer

Kinderprogramm ab 5 J.


die nächsten Veranstaltungstermine:    Ticketreservierung
Tag Datum Zeit  
Dienstag 22.10.2019 9:30 Uhr
Dienstag 22.10.2019 14:30 Uhr
Donnerstag 24.10.2019 11:00 Uhr
Samstag 16.11.2019 15:00 Uhr
Sonntag 01.12.2019 11:00 Uhr
Samstag 28.12.2019 15:00 Uhr